Biografie

Nicole Röhlen

 

 

Diplom Designerin N. Röhlen, freie Künstlerin


Nicole  Röhlen


Kindheit in Neuss bei Düsseldorf. Schule/ Höhere Schule in Neuss ,FOS für Gestaltung und Technik in Düsseldorf und London (Middlesex University, im Bereich Kunst und Design), Studium an der FH-Düsseldorf mit dem Schwerpunkten Grafik,  Malerei und Illustration. 

Abschluss als Diplom Designerin FH.  

Zusätzliche Weiterbildungen im Bereich der Malerei durch das Kulturforum Alte Post (Schule für Kunst und Theater in Neuss, bei den Künstlern: Ildefons Höyng, Thomas Brandt und Thomas Herz) mit einem einmaligen Abschlussstipendium für Kunst von der Firma Canon. 

Weiterbildung und Insperation zur Malerei durch Reisen nach Hongkong, Südkorea, Nordamerika,  Kanada, Great Britain sowie  nach Südafrika, die zur Weiterentwicklung ihrer Maltechnik bis einschließlich heute  führen.


1994-1999 Arbeit als freie Grafikerin, Illustratorin und Künstlerin. 

1997 Erstellung von 5 Auftragsbildern in Cleveland, USA, bei einer amerikanischen Firma namens AMEPA, mit dem Thema: Stahlwerkansichten. 
1999-2011 Elternpause.


1.10.2011 Eröffnung eines Ateliers "KunstWERTstatt" in Kohlscheid bei Aachen.

2014 - 2015 Entdeckung der abstrakten Malerei mit einer Vermischung  zwischen abstrakter Malerei und Streetartelementen, die den heutigen Zeitgeist wiederspiegeln sollen. 

2016 Umzug ins Frankenberger Viertel / Aachen und Eröffnung des Ateliers und  Produzentengalerie Bismarck35 - KunstWERTstatt.

2017 Eintritt ins BBK-Aachen

Bis heute, zahlreiche Ausstellungen im Bereich der freien und modernen Malerei. 



Frage an die Künstlerin: Warum geben Sie Kunstkurse? 

"Ich gerne die Kreativität an anderen Menschen weiter tragen und diese auf kreative Art und Weise fördern aus sich heraus zu gehen und den Mut zu entwickeln neues unbeschwert auszuprobieren.

Darum habe ich mich entschlossen, mich an die Kinder zu wenden, ihnen die Kunst nahe zu bringen, Ihre Kreativität zu fördern."